Cleopatra, Salamandra und Pandora.
Dies sind unsere 3 Beine.
10% netto monatlich, wenn Du alle drei spielst.

Spiele in allen drei Spielen mit, so bist Du auf einer sehr sicheren Seite.


NEU kannst Du bei jedem Spiel sehen (auch bei den ETH Spielen) wie viel fehlt, dass am Wochenende 100% der Rendite ausgezahlt wird. Ich erkläre Dir auf was Du schauen musst, dass Deine Gewinne so gross wie möglich sein werden anhand von ein paar Beispielen:




  1. Anzahl der Teilnehmer.
    Bleibt die Anzahl der Spieler über längere Zeit gleich oder nimmt ab, so ist eine grössere Aufmerksamkeit auf die Balance zu geben.
  2. Wie viele MNC sind aktuell im Pool.
    Diese Zahl sollte immer grösser sein als die Balance. Dein Spieleinsatz kommt hier in den Pool und wird von allen Spieler hier gesammelt.
  3. Balance. Wie viele MNC müssen am kommenden Wochenende aktuell total an die Spieler ausgezahlt werden? Diese Zahl zeigt Dir das. Sie ist immer aktuell und richtet sich nach den Anzahl aktiven Spielplänen, kombiniert mit deren Laufzeiten.
  4. Laufzeit des aktuellen Spiel. (Unwichtig, da es keine Neustarts mehr geben wird).

Cleopatra MNC (Ein Beispiel für einen zu kleinen Pool im Verhältnis zur Balance)

Hier sehen wir über 500 aktive Spieler, welche einen aktiven Spielplan haben. Die Grösse des Pools ist sehr klein im Verhältnis zur Balance. Es zeigt uns, dass viele Spieler vor 2 – 3 Wochen einen Spielplan gemacht haben, aber nicht mehr nach unserer Strategie nachgelegt haben. Dies ist nicht gut für ein Spiel- Im Durchschnitt hat also jeder aktive Spieler einen aktiven Plan von etwa 28’000 MNC. In Cleopatra dauert ein Spielplan am Längsten, nämlich 21 Tage. Daher ist hier die Strategie wie man spielt am Wichtigsten um schöne Gewinne zu bekommen.

Es ist schade, dass viele Spieler die Strategie nicht beachten. Unten auf dieser Seite habe ich speziell für Dich die Strategie nochmals aufgeschrieben.

Was können wir tun?

  1. Wir können ALLE GEMEINSAM Cleopatra mit unserer Strategie nochmals bei “Woche 1” HEUTE beginnen.
  2. Wir legen die Spieleinsätze gemäss Strategie immer am MITTWOCH in den Pool, so lange bis sich der Pool erholt hat.
  3. Wir benötigen viele neue Spieler, egal mit welchem Spieleinsatz sie beginnen.

Pandora MNC (Ein Beispiel für einen guten, aber knappen Pool im Verhältnis zur Balance)

Mit 250 aktiven Spieler sehen wir hier einen noch nicht ganz gesunden Pool. Die Menge MNC im Pool ist leicht kleiner als die Menge MNC in der Balance. Da wir heute Mittwochabend unsere Spieleinlagen gemäss Strategie machen, wird die Menge des Pools jedoch die Menge der Balance übersteigen und morgen am Donnerstag wird 100% ausbezahlt. Durchschnittlich hat hier jeder Spieler einen aktiven Plan von etwa 12’000 MNC. Da die Menge im Pool etwa gleich ist wie die Menge in der Balance, zeigt es uns, dass hier mehrheitlich nach unserer Strategie gespielt wird. Noch nicht lange, aber es kommt schnell gut.

Was können wir tun?

  1. Weiterhin an unserer Strategie festhalten.
  2. Ist die Menge im Pool gleich der Menge in der Balance oder kleiner, Spielpläne am Mittwochabend eröffnen, sonst wie gewohnt, am Sonntagabend.

Puma ETH (Ein Beispiel für einen perfekten Pool im Verhältnis zur Balance)

Da ein ETH wesentlich teurer ist als ein MNC (jetzt noch … 8-), sind es hier auch aktuell noch weniger Spieler. Jedoch hat sich die Anzahl innert einem Monat verdreifacht. Die Grösse des Pools ist bei 46 ETH und die Balance bei 31 ETH. Man sieht also jetzt bereits, dass hier 100% ausbezahlt werden kann. Die Spielstrategie wird hier anscheinend eingehalten, wobei sich das erst in den nächsten Wochen zeigen wird. Pool und Balance sollten dann im gleichen Verhältnis etwas kleiner werden.

Was können wir tun?

  1. Strickte an unserer Strategie festhalten.
  2. Neue Spieler finden. Dies sollte für Puma wesentlich einfacher sein als für unsere MNC Spiele. ETH ist verbreitet und bekannt. Viele Börsen und Dienstleister wie Bitpanda, etc. helfen mit ETH sehr einfach kaufen und verkaufen zu können. Viele Menschen haben ETH und wissen nicht wie einfach man bei uns diese vermehren kann, sofern man die Spiele aufmerksam spielt.

Wir starten alle mit der gemeinsamen Kraft unseres Teams durch !

Nachfolgend meine persönliche Strategie, welche ich Dir empfehlen möchte:

Die Strategie ist überall die gleiche. Sei dies bei den MNC Spielen oder bei den ETH Spielen:

Nehmt die Anzahl MNC, welche für Euch passt. (Beispiel: 50/25/10/10 oder 20/10/5/5 oder 10/5/2/2 … usw.):
Woche 1 – 100’000 MNC Invest
Woche 2 – 50’000 MNC
Woche 3 – 25’000 MNC
Woche 4 – 25’000 MNC
Woche 5 – 100’000 MNC

Berechnet bitte zu Beginn Euren Einsatz. Bei mir zum Beispiel benötigt die Strategie total 200’000 MNC.

Woche 1 – 4 = 50% von Total (bei mir ist das Total 200’000 MNC)
Woche 5 – 8 = 50% vom Total
Woche 9 – 12 = gleiches Invest wie Woche 1 – 4, Reinvest
Woche 13 – 16 = gleiches Invest wie Woche 5 – 8, Reinvest
… und so weiter. Die Gewinnprozente bleiben so immer als Gewinn im Wallet liegen und häufen sich fortlaufend an.

Hier nochmals ein Beispiel
Einsatz im Spiel: 20000 = 100%. Einsatz 1. Runde = 50% = 10000
Woche 1 – 50% = 5000
Woche 2 – 25% = 2500
Woche 3 = 10% = 1000
Woche 4 = 10% = 1000
.. fehlende 5% bleibt in Reserve.
Woche 5 – = 50% = 5000 Die 2. Hälfte vom gesamten Invest in diesem Spiel.

… machen wir diese Strategie in allen 3 Spielen …..
Teilen wir die zu investierende MNC Summe zuerst in 3 Teile und beginnen dann pro Spiel mit der Strategie.

… und los geht’s … 😀


Und hier noch für alle, welche diese Woche neu starten:

Da Du eventuell noch nicht gestartet bist, wäre für Dich jetzt Woche 1, kannst also jetzt 1/3 von Deinem gesamten Invest für die Strategie in Cleopatra verwenden .. so mein Vorschlag natürlich.

Wenn es Fragen gibt, bitte zuerst immer die Person angehen, welche Dich zu Avtomain gebracht hat. Unsere Telegram Gruppe steht Dir ebenfalls jederzeit zur Verfügung. Hast Du noch kein Telegram, empfehle ich Dir es stark, da wir uns dort gegenseitig unterstützen.


PFLICHT für alle Sponsoren ist folgendes zu gewährleisten:

  1. ALLE aktiven Partner gehören in die VIP Telegrm Gruppe
  2. ALLE nicht aktiven Partner gehören in die Network Telegram Gruppe
  3. ALLE sollten den Newsletter abonnieren
  4. ALLE müssen den Link zu unseren Schulungsvideos bekommen
  5. ALLE müssen den Link zum Newsletterarchiv bekommen

Warum das denn?
– Wer gerne viel unnötige Zeit verliert, indem man viele Fragen beantworten muss, welche ja bereits in den Videos oder News beantwortet werden, der kann Punkt 1 – 5 ignorieren.
– Wer diese Zeit gerne mit Akquirieren von neuen Partner nützen möchte, der muss Punkt 1 – 5 einhalten.
– Ich, Bruno Imhof, erledige Punkt 1 – 5 mehrmals täglich. Dies gibt mir Zeit für viele Dinge, die ich zum Aufbau meines Networkes benötige, wie zum Beispiel diesen Newsletter schreiben ….

Selber werde ich also nur Zeit für meine Partner in meiner ersten Linie (Firstliner) aufwenden und versuche ihnen klar zu machen, dass man mich mit allem was ich mache und erstelle, einfach nur kopieren kann, so einfach ist das … 🙂 .


In diesem Sinne, viel Spass, bleibt gesund und bis bald, Euer Bruno.

Translate »